Announcement

Collapse
No announcement yet.

Lizenzfrage

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Lizenzfrage

    Moin zusammen,

    schön zu lesen, daß es hier auch eine kleine deutschsprachige Community gibt...
    Da bei Scriptcase niemand im Vertrieb auf meine Fragen bislang antwortet und in zwei Tagen die Testversion abläuft, hier ein paar Fragen:

    Ich habe einen Entwickler, der sich mit Scriptcase-Entwicklungen auf einem zentralen Server befassen soll. Ausserdem möchte ich selbst und ein anderer Kollege von Zeit zu Zeit auch Einblick in seine Arbeit gewinnen und evtl. kleine Details an seinen Werken modifizieren. Ebenso möchte ich selbst auf meinem Notebook (ohne Zugriff auf Internet) unterwegs auch mit SC entwickeln. Alles, was wir tun, ist MySQL-basierend. Nun die Frage: Wieviele und welche Lizenzen brauchen wir?

    Ansonsten ist mein Eindruck von SC sehr, sehr positiv, wird uns wohl helfen, die Entwicklung eines eigenen ERP-Systems deutlich zu beschleunigen. Lediglich die "witzige" Übersetzung ins Deutsche, die man gut und gerne als Sprachverstümmelung bezeichnen kann ("Handbuch", statt "Manuell", und : "Gebäudesicherheit" statt denglisch: "Security", hemmt den wirklich schnellen Einstieg. Gibt hier schon jemanden, den den brasilianischen Kollegen bei der Übersetzung "zur Hand" geht?

    Beste Grüße aus dem Norden
    Guido

  • #2
    Re: Lizenzfrage

    Grüße

    ich denke da werdet ihr wohl an zwei Lizenzen nicht vorbei kommen. Hatte es zwar bei mir mal geschafft auch eine zweite Lizenz ans Laufen zu bekommen, denke aber das lag nur an einem Fehler bei NM.

    Aus verständlichen Gründen schreibe ich hier nicht auf wie ...

    Ich habe mir die deutsche IDE seit geraumer Zeit nicht mehr angetan. Bin eigentlich der englischen Sprache mächtig und damit geht es eigentlich ... obwohl selbst dann ist es manchmal ein Rätselraten.

    Grüße aus dem Westen

    Eric

    Comment


    • #3
      Re: Lizenzfrage

      Hallo Kollegen,

      zur Lizensierung der beschriebenen Tätigkeiten ist wohl die Enterprise-Version mit der entsprechenden Anzahl an freigeschalteten User-Lizenzen notwendig. Da kann man dann auch die gewünschten Projekteingriffe tätigen. Ich selbst arbeite mit einer Lizenz installiert auf einer virtuellen Debian-Maschine und kann diese dann überall wo ich auf virtuelle Maschinen zugreifen kann einsetzen.

      Ich habe vergangenes Jahr aktiv an der deutschen Übersetzung mitgewirkt. NM hat die Zusammenarbeit wohl deshalb eingestellt, weil SC 6 fertig gestellt werden musste. Allerdings glaube ich, dass Netmake an einer "sinnvollen" Übersetzung ihres meines Erachtens gelungenen Projekts Scriptcase interessiert ist.

      Grüsse aus dem Süden

      Hans.

      Comment


      • #4
        Re: Lizenzfrage

        Moin.

        Vielen Dank für die Tipps, das hat mich vorangebracht...


        Gruß
        Guido

        Comment


        • #5
          Re: Lizenzfrage

          Ja, ich habe auch Scriptcase für mehr als ein Jahr genutzt, um die Anwendung des Krankenhauses zu machen, und die Ergebnisse sind sehr zufriedenstellend.

          Comment

          Working...
          X